Laura goes to Canada

28August
2016

ROADTRIP JASPER

 

 

Unsere Reise geht weiter: undzwar nach JASPER! :) 

Wieder haben wir uns in unser volles Auto gequetscht und unsere Reise fortgeführt! 

Angekommen in Jasper haben wir weit und breit keinen Campingplatz, kein Hotel, Motel .. Nichts! Alles war ausgebucht ? So mussten wir wohl oder übel WILDCAMPEN! Das bedeutet ohne Dusche, ohne Toiletten, ohne nichts. Dafür mit Bären und anderen Wildtieren in der Natur! Ganz zum Spaß von Fabi der sich nachts fast in die Hosen gemacht hat hahaha! 

Wir haben also im dunkeln unsere Zelte aufgeschlagen, einen großen sein zu unserem Esstisch umfunktioniert und uns dann ins Bett begeben. 

Nach einer Katzenwäsche haben wir uns am nächsten Tag morgens auf den Weg zur Klippe gemacht. Diesmal nur Fabi und ich, da die Mädels wandern beforzugten. Angekommen bei dem See, sind wir fast wahnsinnig geworden. Der See und die Klippe sahn wie gemalt aus! Wie aus dem Märchen! 

Nichts wie los: und der erste Sprung ins Türkis blaue kühle Wasser! Dieser Moment: unvergesslich!!! 

Wir haben so unseren Tag hier gemütlich verbracht und uns nach 3 Stunden Sonnen, springen, schwimmen, genießen zu den Mädels begeben um sie abzuholen. 

Den Nachmittag haben wir dann am Jasper Lake ausklingen lassen. Ein grooooßer flacher See, in den man ewig reinlaufen kann ohne dass er tiefer wird (Knöchel tief). 

Abends haben wir wieder Wild Campen müssen und und uns am nächsten morgen mit der Batterie des Autos auseinander setzen müssen. Da haben wir wohl zu lange das Licht angelassen!! 

Aber da Kanadier so nette Menschen sind, war auch das Problem schnell gelöst! 

Gute Nacht schöne Welt! ✨❤️