Laura goes to Canada

08Mai
2016

JUMP INTO MY BIRTHDAY! ?✈️??

 

Heute bin ich in meinen Deutschen Geburtstag gejumpt!! 

Anne und ich haben uns heute endlich einen langen Traum erfüllt! Einen SKYDIVING Sprung, oder auf deutsch Tandem-Fallschirm-Sprung!

Meine Gasteltern warn so lieb und haben mir das Auto gegeben, damit Anne und ich uns auf den Weg nach Abbortsford machen konnten, was ca 40 Minuten von Maple Ridge liegt. Noch ziemlich erschöpft von unserer gestrigen Wanderung, sind wir dann an dem Skydiving Platz angekommen. Wir haben einen wenn auch nicht allzu großen Flughafen erwartet. Stattdessen war die Landebahn der Flieger tatsächlich nur eine kleine Strecke die über die Hauptstraße ging!!  Tatsächlich wurden die Autos mit einem Stop Schild auf der Straße abgefangen. Diese müssten warten bis der Flieger gestartet ist.. Direkt über den Dächern der Autos ??? Mega cool! Als unsere Eltern uns dann kirre gemacht haben, wegen der Versicherung.. Haben wir uns dann nochmal WLAN gesucht und unsere Versicherungen in Deutschland angerufen ?  Als wir dann wussten, dass wir grenzenlos versichert sind, konnten wir ETWAS beruhigter an die Sache rangehen! Danach haben wir uns dann in dem Häusschen gemeldet, unsere Zettel ausgefüllt und unterschrieben und wurden dann schon nach draußen zu den Einweisern geschickt!  Dort hat uns ein alter Mann an die Hand genommen, uns in unsere Jumpsuits gesteckt und eingewiesen. Der war ziemlich schnell unterwegs, weshalb wir 3 mal nachgehakt haben und ihn darum gebeten haben, die Fallstellungen nochmal zu wiederholen! Ich glaub der war schon ziemlich genervt von uns, aber es ging hier schließlich um unser Leben! Da frag ich auch noch 100 mal nach! Mir egal ? Da standen wir nun also: in voller Montur, abholbereit und doch so garnicht ready! 

Wir haben gedacht dass wir jetzt eine Weile hier stehen müssten.. Aber dann hieß es direkt: ihr 2 gehört zu den 2 Skydivern! Jetzt geht's los! Viel Spaß!

Anne und mir ist alles aus dem Gesicht gefallen? Wir sind dann also los zum Flieger gelaufen und wurden auch direkt schon gefilmt! Die Angst ist uns echt ins Gesicht geschrieben gewesen. Dann saßen wir auch schon im Flieger. Das war ein richtiges Mini-Flugzeug, alles hat gewackelt und war mega laut. Normalerweise würde mir das schon langen, bei meiner leichten Flugangst.. Aber da man wusste dass man sich gleich aus dem Flugzeug stürzt, war das so mega harmlos dagegen! Nach einem 10 Minuten Flug gings dann auch gleich los: der Skydiver hat mich press an sich geschnallt und dann warn wir Ready! Anne und ich warn die letzten im Flieger und ich die Allerletzte. Anne ist dann einfach vor aus dem Flugzeug gefallen.. Die war so schnell weg, das sah überkrass aus! Und ich konnte kaum bis 10 zählen, da stand ich schon an der offenen Flugzeugtür und hab 3040 Meter in die Tiefe gesehen! 3,2,1 wuuuuuum! Da war ich in der Luft! Ich könnte jetzt viel versuchen zu beschreiben was es bedeutet zu FLIEGEN! Aber das kann man nicht in Worte fassen, das muss man erlebt haben! MACHT ES AUCH!! Das war die krasseste Erfahrung meines Lebens! 1 Minute Freierfall bei 200 km/h! Danach wurde der Fallschirm geöffnet. Wahnsinn, wahnsinn, wahnsinn! Mehr fällt mir zu der ganzen Aktion nicht ein! Ich war und bin bis jetzt überwältigt! Das war das beste Geburtstagsgeschenk von mir an mich selbst! ? Anne und ich sind uns dann am Boden erstmal in die Arme gefallen weil wir so erleichtert warn! Ich hab den Boden geküsst und mich bei Gott bedankt, dass alles gut gegangen ist!! ❤️ 

Nachdem wir unsere Videos bekommen haben, sind wir dann Heim gefahren. Mal wieder mit einer Kontaktlinse unterwegs,  weil ich eine beim Fallschirm Sprung verloren habe ? Danach haben wir uns nur noch bei mir ins Bett gelegt! 

Anne? Ich bin stolz auf uns! 

Lauri, BC - Abbortsford - Canada

09.05.2016 - endlich 22 Jahre alt ???????✈️