Laura goes to Canada

27Juni
2016

HOPE - CAMPING IN THE MIDDLE OF NOWHERE ??

 

    

Dieses Wochenende haben Sarah, Ich und drei andere Freunde aus Vancouver dazu entschlossen campen zu gehen. Diesmal sollte es nur nicht ein normaler Camping Platz werden, auf dem jede halbe Stunde ein Aufpasser rumrennt und uns sagt dass wir die Musik leiser machen sollen, sondern ein Camping Spot mitten im Nirgendwo, in Hope BC. Kellen hat uns dann mit einem riesen Trailer abgeholt und dann gings auch schon los. Angekommen in Hope haben wir noch auf Stefen und Brain getroffen, die dort schon alles vorbereitet haben. Der Spot war atemberaubend, perfekt! Unser Trailer Stand mitten im Wald. Von dort aus ging ein Weg zu unserer Feuerstelle, die sich direkt am Wasser befand. Von dort aus haben wir auf die Berge und das grün, blaue Wasser sehen können, in dem wir uns dann auch gebadet haben. EISKALT fällt mir dazu nur ein! Dennoch: so ein klares Wasser hab ich in meinem Leben noch nie gesehen! Ist übrigens die Quelle von Nestle. Schwimme also in euerem Trinkwasser haha! Den Abend haben wir gemütlich am Feuer verbracht, Musik gehört und gegessen.. Bis die Sonne aufging! Am nächsten morgen haben die Jungs die riesen Eing-Luftmatraze aufgeblasen und sie mit einem langen Seil an einen Baum befestigt, sodass wir Mädels gemütlich auf der Matraze liegen konnten ohne weggeschwemmt zu werden! Der Tag war super entspannt und warm: 30 Grad! Diese Ruhe im nirgendwo tut einfach gut! Gegen Nachmittag haben wir dann alles aufgeräumt und uns auf den Weg nachhause gemacht. Der Stop bei Tim Hortouns durfte natürlich nicht fehlen. Es gibt natürlich soviel mehr zu erzählen aber ich halte mich diesmal kurz, denn sonst gibt's ja nichts mehr zu erzählen wenn ich Heim komme. 

Alles in allem: ein super Wochenende, mit einer der schönsten Spots!

Noch nie so schön gecampt wie hier! 

Grüsse nach Hause! ❤️ Lauri