Laura goes to Canada

Berichte von 03/2016

29März
2016

SUNNY DAY ☀️ // FIRST DRIVING LESSON // FIRST SELFMADE TOPPING ?

Heute hatten wir noch schöneres Wetter als gestern! Kaum zu glauben, denn wir haben gerade mal Anfang April ? Da Amber und Co. heute wieder Heim gekommen sind haben wir also schnell alles erledigt was zu erledigen war und uns dann ganz schnell in die Sonne gelegt! :) habe heute mein erstes englisches Buch begonnen und hoffe das mir das viel bringt! ? 

Dazu hatte ich heute Abend meine erste 'Fahrstunde' mit Kevin! Ich hab ja echt n bisschen Schiss gehabt aber er hat mir alles gezeigt und ein Automatik lässt sich echt super easy fahren. Hab natürlich so getan als ob ich noch nie einen gefahren hätte .. Jedenfalls ist er total begeistert von meinem sicheren Fahrstyle.. Das warn seine Worte! Ich weiß einige von euch werden jetzt lachen, besonders meine Schwester und Mathis, aber ich schwörs! ?? er kam garnicht mehr aus dem Staunen raus! Ich weiß jetzt also wie man Propangas tankt und was hier für Regeln im Verkehr gelten. Beispielsweise darf man wenn man vor einer roten Ampel steht rechts abbiegen wenn keiner kommt. Und rechts vor links gilt so gut wie nie! Wer zuerst kommt fährt zuerst ? Auch nicht schlecht!

Wir sind dann als die Sonne unterging Heim gefahren und haben den schönsten Himmel, seit dem ich hier bin, gesehen! Rosa, lila Himmel! Wahnsinns Ausklang :) 

Zuhause war Bonnie am Cupcakes machen. Und da ich weiß dass meine lieber Schwester die so gerne macht und ich noch nie ein Topping versucht habe, hab ich es gleich mal ausprobiert und ich finde, für das erste mal ist es garnicht soooo schlecht geworden! (Siehe Foto) 

So genug für heute! Kuss und Schluss ❤️

28März
2016

MY BIG NEW LOVE! ?

 

Bei der Überschrift habt ihr wahrscheinlich alle erst gedacht: Laura hat ihre große Liebe kennengelernt! Aber ich kann euch, Vorallem dich Mama ?, beruhigen. Ich bleibe nicht hier, ich komme wieder - versprochen! Es handelt sich hierbei nämlich um mein neues Auto! Ich hätte nie gedacht, dass ich mal ein so großes Auto fahren, geschweige denn lieben werde.. Aber ich find es MEGA! Und ich weiß jetzt schon wenn ich mir mal ein Auto kaufe, dann wird es ein mega Truck mit Ladefläche! ??????? Papa schüttelt jetzt bestimmt den Kopf! ? Aber das ist jetzt festgebrannt!

Ich bin unser gutes Stücke heute endlich zum ersten Mal gefahren! Ist ein Automatik und somit für mich eine komplett neue Erfahrung. Anfangs hab ich alls schalten wollen und wusste nichts mit meinem linken Fuß anzufangen.. Aber nach paar Minuten hat sich auch das erledigt gehabt! 

Ihr sagt ja alle immer schön dass ich in meinem Corsa wie ein kleiner Zwerg aussehe.. Bei dem Auto würdet ihr euch bestimmt kaputt lachen! 

Ab Freitag gehört dass schöne Teil nur noch mir und deshalb haben wir es jetzt noch (23:00 Nachts) gesaugt. Da wir mitten im Wald wohnen und man echt null Licht hat, haben MJ und ich uns also Kopflampen aufgezogen (siehe Foto wie bescheuert wir damit aussehen) und mit lauter Musik losgesaugt! Man stört hier ja Niemanden mitten im Nirgendwo! ? Nur Bonnie hat uns irgendwann geschrieben ob alles in Ordnung bei uns sei, weil sie ständig Autotüren knallen gehört hat. Soviel zu unserer versuchten Undercover-Action.. 

Den Tag über haben wir wirklich einfach aber, wunderschön verbracht 

Die Sonne hat herrlich geschienen und deshalb haben wir uns den ganzen Tag in den Garten gelegt und Bücher gelesen. Anna und Lena haben sich irgendwann zu uns gesellt, weil wir die Einzigen mit einem riesen Grundstück sind. Zwischendrin hab ich die Pferde noch gestriegelt und gefütter. Ich sah aus wie ein echtes Bauernkind .. Mit kurzen Hosen und hohen Gummistiefeln! ? 

Das gefällt mir hier besonders. Man macht sich nicht großartig viel Gedanken über das was man anzieht. Man läuft dauerhaft ungeschminkt rum und keiner schaut einen schief an. Schön! ?

Nach 6 Stunden, in denen ich eingekuschelt (in meiner tollen neuen Lieblingsdecke meiner Mama ??❤️) in meinem Uni Psychologie Buch gelesen habe, haben wir unseren leichten Sonnenbrand auf der Brust bemerkt und sind dann auch mal rein. ? Den Abend haben wir nach einem kurzen Einkauf bei uns Daheim mit einem leckeren Salat und viel Lachen verbracht. 

Jetzt gehen wir schlafen, denn morgen muss ich früh raus, weil Anna mich zum schwimmen abholt. Amber und Co kommen morgen auch wieder von ihrem Kurztrip aus Victoria Heim. 

Gute Nacht ihr Lieben! ❤️

Vermisse euch ❤️

 

26März
2016

OSTERN ??? // MJ'S ABSCHIEDSFEIER

     

Heute ist Freitag und hier haben wir mit Ostern,statt wie bei uns Sonntags, schon heute begonnen! Freunde von Amber und Kevin kamen zu uns Nachhause um den Tag mit uns gemeinsam zu verbringen. Und da der Osterhase fleißig Eier versteckt hat, sind die Kinder auch gleich los um sie zu finden! Es war wirklich schön mitanzusehen wie sie sich bei jedem Ei mehr und mehr gefreut haben! Hier ist es so, dass kleine Spielsachen und Schokolade in farbige Plastikeier gepackt werden, weil es hier zu Lande ja doch sehr oft regnet. Aber heute hatten wir Glück und die Sonne hat geschienen. ? Nach und nach sind dann auch die anderen Au Pairs eingetroffen, da heuteunterwandertem auch MJ's Abschiedsfeier zelebriert wurde. Die Erste die von uns nun nächste Woche geht.. Trauriger Anlass aber wir wollen jetzt nicht sentimental werden, denn wir hatten einen schönen Abend mit leckerem Cheescake und ganz viel Pizza! ? 

Jetzt sind alle gegangen und selbst Kevin ist endlich aus der Garage gekommen, in der er regelmäßig Gewichte stämmt! ?? nur heute kam er mit einer blutigen Nase rein.. Wir haben ihn gefragt was los sei und er meinte nur ganz trocken, dass ihm die Stange auf die Nase gefallen sei, aber er seine Nase  eben selbst schon wieder grade gerichtet hätte. Er wollte nur von mir wissen ob ich auch finde dass sie jetzt ästhetisch aussieht ?

Diese Kanadier sind richtige Männer! Die kennen wohl keinen Schmerz ?

Bevor wir nun schlafen gegangen sind wurden erneut Eier im Haus versteckt.. Denn morgen kommt der Osterhase nochmal nur für Scarlett und Delilah! ? 

Ausserdem steht morgen das große Oster-Familien-Fest an! Bonnie, Amber, MJ und ich haben schon vor Tagen angefangen Sachen zu schnibbeln und Bonnie steht seit 3 Tagen in der Küche!  Wir werden wohl ca. zu 25. zusammen essen! Bin gespannt wie die Gans schmecken wird! 

Ich werde euch davon berichten! Mama Papa Vanessa und Co. ich vermiss euch an solchen Festtagen besonders und wäre gerne bei euch! Nächstes Jahr feiern wir wieder zusammen! Ich liebe euch! Kuss und frohe Ostern an alle! ?????❤️ 

Lauri

23März
2016

BACKPACKER // PARTYNIGHT IN VANCOUVER! ??

Wir sind mal wieder für eine Nacht mit dem Rucksack losgezogen. Diesmal sind 'WIR' nicht Marina und ich sondern die Au Pair Mädels und ich! Ich versteh mich wirklich gut mit allen und deshalb haben wir uns für einen Kurztrip letztes Wochenende entschieden gehabt! Den Samstag Morgen haben wir nach einer langen Bus/Zug - Fahrt (ihr müsst wissen, wir wohnen schon etwas abseits von allem) in Vancouver verbracht. Ich hab mir von MJ Gastown, den ältestem Stadteil Vancouvers zeigen lassen. Dieser Teil hat mir besonders gut gefallen, weil es hier wenige Hochhäuser und viele kleine alte Häusschen gibt. Die Bilder hierzu folgen bald in einem separaten Beitrag. Danach haben wir uns alle in einer Mal getroffen um uns dann von dort aus vorerst wieder zu trennen. Anne und ich haben nämlich in einem Backpacker Hostel geschlafen! Wie ich finde: MEGA! Ich hab zuvor noch nie in einem Hostel geschlafen, hatte also nur meine Vorstellung und diese wurde übertroffen. Viele vollbärtige, gechillte Typen, das Passwort vom Eingang lautet:BOOM, Gemeinschaftszimmer bestehen aus Hochbetten und Spinten und in den Chill Lounges spielen Leute Gitarre und machen ihr Ding. Das sind also Hostels! Coole Sache! Anna und ich haben uns am Ende das Zimmer mit 2 Deutschen geteilt, Gott ist die Welt klein! ?? 

Genug zum Thema Hostel. Abends sind wir nämlich zu Jessy vorglühen gegangen und anschließend nach dem wir einen kurzen Abstecher zum Piercer gemacht haben, weil wir uns alle was stechen lassen wollten (keine Angst Mama, hab nur am Ohr was ?) sind wir dann ins Roxy's feiern gegangen  ?  Dort hat eine Liveband gespielt und anschließend auch Party Musik! Alles in allem ein cooler Abend und ein schnelles zu Bett gehen, da das Hostel 10 Meter vom Club entfernt war! 

Am nächsten Tag sind wir dann Heim und haben dann tatsächlich von Mittags bis zum nächsten Tag durchgeschlafen. (Nur kurze Snack Pause ?) 

Ich hoffe es folgen noch viele weitere Trips .. Jetzt Plan ich erstmal meinen Surf Urlaub ? 

Kussi, vermiss euch! 

 ❤️

18März
2016

ALLOUETTE LAKE // SANT PADDY DAY

Nach 5 Tagen komm ich endlich dazu mal ein bisschen was zu erzählen.

Auf dem ersten Foto sehr ihr MJ und mich gestern Abend im Black Sheep Pub. Denn gestern war Sant Patricks Day und wir haben uns dort mit den anderen Au PairS getroffen! An diesem Tag tragen alle was grünes oder malen sich etwas aufs Gesicht. Was wir auf dem Bild trinken ist: grünes Bier.. Canadisches Bier, also nicht ganz so lecker ? Naja aber an dem Tag eben ein Muss! 

Auf dem zweiten Bild seht ihr meinen ersten See den ich hier in Canada gesehen habe: den Allouette Lake in Maple Ridge. Hier bin ich mit MJ gewesen. Wirklich schön hier, auch wenn alle sagen dass dieser See kein besonderer ist. Man läuft durch den Wald und plötzlich ist da ein riesen See umgeben von unheimlich großen Bergen. Zum Abschalten einfach der beste Ort wie ich finde.

Dieses Wochenende fahren wir, die Au PairS, nach Vancouver um dort feiern zu gehen. Ich bin gespannt wie das wird und erzähl euch sicher noch davon. 

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende, Kussi

Lauri ❤️

16März
2016

'Zuhause' angekommen ?

Es hat nun ein paar Tage gedauert bis ich endlich die Zeit gefunden habe euch von meinem neuen 'Zuhause' zu erzählen. Zuhause in Anführungszeichen, weil ich nur bei meinen Eltern wirklich Zuhause bin! Auf den Fotos seht ihr das Haus vom Garten aus.. Die Familie hat ein schönes großes Haus und Hunde, Katzen, Pferde plus Koppel und Fische! So ziemlich alles also! Auf dem anderen Foto seht ihr mein Zimmer, aber nur übergangsweise, weil das eigentlich scarletts Zimmer ist, das ist die kleine 2 jährige. Die beiden schlafen momentan im Zimmer von Delilah, der älteren (5 Jahre). Kevin der Vater ist gerade in Ottawa und Amber die Mama ist mit uns im Haus! :) Zu dem uns gehört auch MJ (Marie Jo) das bisherige Au Pair, mit der ich mich glücklicherweise super verstehe! Wir sind uns echt so ähnlich! Sie macht mir meinen Start hier leichter ? Danke MJ ?  

Ich muss sagen ich hab mich von der ersten Sekunde an wohl gefühlt. Erik der Opa hat mich am Flughafen abgeholt. Er und seine Frau Bonnie überwintern hier in Britisch Columbia weil es im Norden Kanadas einfach zu kalt ist! Alle haben mich hier lieb aufgenommen ? Ich komm jetzt garnicht dazu viel mehr zu erzählen. Das kommt dann nach und nach! Ich hoffe euch geht's gut, ich vermiss euch sehr! Ich drück euch ganz doll, Lauri ❤️

12März
2016

FIRST IMPRESSION ????

       

Der wunderschöne erste Eindruck in 4 Aufnahmen festgehalten. 

Ich hab mich für die absolut richtige Stadt entschieden. 

 

12März
2016

Endlich angekommen! VANCOUVER ???

 

Da sind wir: endlich am Ziel meiner Reise angekommen. Jetzt wird  es ernst!

Bevor mich Marina aber morgen endgültig verlässt, genießen wir die Aussicht von unserem Bett aufs Meer und die riesen Glasgebäude. Mega!

Jetzt erkundigen wir erstmal die Stadt, bevor es morgen ernst wird! ❤️

Küsse ????

11März
2016

DAS ABENTEUER KANN BEGINNEN: VANCOUVER! ?

Das Abenteuer kann endlich beginnen! 

Der Flieger hat zwar 4 Stunden Verspätung aber wir haben ja noch Urlaub: halb so wild ?

Die Papiere liegen bereit: wir sind Start klar! ❤️ 

10März
2016

BYE BYE SAN FRANCISCO ???

Heute haben wir den zweiten Teil unserer Tour gemacht! Wir haben nun noch Little Italie und Chinatown gesehen ? Das Wetter heute war wirklich stürmisch und es hat andauernd geregnet.. Also der perfekte Zeitpunkt um unsere Reise vorzufahren! Morgen gehts nach Vancouver! Die nächsten Posts gibt es aus dem wunderschönen Canada.. Wo meine Reise dann auch erstmal endet. 

Wir sagen Tschüss ?? zu unserem netten Gastgeber und Tschüss zu unserer süßen kleinen Unterkunft (siehe Foto blaues Haus) ? 

Ein letztes Mal 'Gute Nacht San Francisco' .. Mein Gott bin ich aufgeregt ? 

P.S.: Und jaa Vanessa du siehst richtig .. ich habe wirklich deine Beanie geklaut!??? Gut dass uns 9133 KM Luftlinie trennen, sonst würd ich jetzt nur noch reeeeennen .. Jaaaa ich lieeeebe dich auch! ❤️?

Küsse, Lauri ❤️

 

09März
2016

GOLDEN GATE BRIDGE ⛩

 

Heute haben wir die Hop on/off Bus Tour gemacht! Das Wetter hat nicht ganz mitgespielt aber wir sind ja nicht aus Zucker! Wir sind durch Japan Town, den Golden Gate Park und Hippie Town gefahren. In Hippie Town sind wir tatsächlich an Jimi Hendrix altem Haus vorbei gefahren!! Der Golden Gate Park ist wunderschön.. Vor 2 Tagen hab ich noch gesagt San Francisco wär nichts für mich, 'Hier gibt's kaum Bäume und Wiesen!' .. Ich  bilde mir absofort erst eine Meinung nachdem ich so gut wie ALLES gesehen habe! Das Highlight: die Golden Gate Bridge! Über diese sind wir mit dem Bus gefahren und letztendlich am Ende dann auch dort ausgestiegen. Hierzu kann ich nur sagen: Mega! Noch nie hat mich  soetwas so beeindruckt! Die Brücke ist wirklich riesig und da das Wetter heute so bewölkt war dass ein Teil der Brücke davon bedeckt war, hat Sie einen noch krasseren Eindruck hinterlassen.. Einen bleibenden! 

Den Rest des Tages haben wir in der Stadt verbracht und Abends wurden wir von unserem Gastgeber, Ponge, zu einem freundlichen Beisamensein mit seinen Freunden Zuhause eingeladen! Wir haben gemeinsam Spaghetti und Salat gegessen. Wir haben Erfahrungen ausgetauscht und uns gegenseitig von unserer Heimat erzählt! Ein schöner Ausklang wie ich finde! 

Jetzt freuen wir uns auf den zweiten Teil der Bus Tour, denn wir haben lange noch nicht alles gesehen! Wir gehen jetzt schlafen, euch einen schönen Tag ❤️

08März
2016

FISHERMANS WHARF // ALCATRAZ ⛓☠?

So da bin ich wieder! 

Gestern und heute haben wir schonmal zwei wichtige Teile San Franciscos gesehen :

  • FISHERMANS WHARF
  • ALCATRAZ

Die Fishermans Wharf ist ein Hafenviertel im Nordosten San Franciscos.

Das Viertel ist geprägt von Restaurants, die bekannt sind für ihre Fisch- und Meeresfrüchte-Spezialitäten. Der Pier ähnelt dem kleinen Dörfchen in Long Beach. Wieder kleine aneinander gereihte Holzhütten die in verschiedensten Farben gestrichen sind. Von der Fishermans Wharf starten auch die Fähren Richtung Alcatraz. Wo wir schon beim zweiten Ereignis angelangt sind: Alcatraz.

Wir ihr wisst liebe ich Gefängnis Reportagen und besonders die aus Amerika.. Alcatraz Reportagen habe ich schon immer mit Spannung verfolgt, und heute war ich endlich selbst da! 

Alcatraz ist wie man es sich auch vorstellt duster! Durch eine Self-Guide-Audio-Tour haben wir während des Rundgangs von einem Erzähler und ehemaligen Inhaftierten mehr über die Zeit in Alcatraz erfahren. Sie haben von ihren eigenen Ausbrüchen erzählt und das Leben genau beschrieben. Der absolute Höhepunkt war die Betretung einer Strafzelle: dem Loch. Hier wurden die inhaftierten bis zu 14 Tage in eine dunkle Zelle gesperrt.. Mega seltsames Gefühl!

Wusstet ihr übrigens das? Die Wärter und Polizisten selbst haben damals auch auf der Insel mit Frau und Kind gelebt.  Neben dem krassesten Gefängnis Amerikas, in dem Schwerverbrecher wie Al Capone oder George 'Machine Gun Kelly', inhaftiert waren.. Ziemlich strange wie ich finde!

Aber jetzt wo ich selbst dort gewesen bin, irgendwie verständlich! Warum? Sobald man die Insel betritt versteht man wieso. Noch nie in meinem Leben habe ich soviele Seemöwen auf einem Fleck gesehen. Was jedoch wiederum verständlich ist, denn die Natur auf der Insel ist wirklich wunderschön! 

Ingesamt ist Alcatraz ein seltsamer Ort. Auf der einen Seite lebten hier, auf einer wunderschönen grünen, mit tausend Blumen besetzten Insel glückliche Familien mit einem überwältigenden Ausblick auf San Francisco.. Auf der anderen Seite steht hier das krasseste Gefängnis.. 

Ich will garnicht mehr viel verraten, denn es gibt sicherlich auch andere von euch die das Gefängnis selbst noch besichtigen wollen! 

Alles in allem war es super interessant und ich kann es nur weiter empfehlen! 

Morgen machen wir eine Hop On/Off Tour und erkunden San Francisco weiter!

Kuss Kuss

Lauri❤️

 

 

06März
2016

Hello San Francisco ??✈️

Hier sind wir endlich, in San Francisco! ?

Heute haben wir uns schweren Herzens von Hanna und Gary verabschiedet! Wir hatten eine so tolle Zeit in LA und missen sie jetzt schon! Nun gut jetzt beginnt dennoch  ein neuer Abschnltt: SFO! 

Auf dem Foto seht ihr San Francisco von oben, wie ich finde: Mega! Das Wetter hier ist nicht all zu dolle aber wir wollen uns nach einer Woche Sonne nicht beschweren. Als wir am Flughafen angekommen sind haben wir die Bart genommen, was soviel wie der Zug bei uns ist. Nach 7 Stationen sind wir dann ausgestiegen um dann in den Bus zu steigen. Glücklicherweise mussten wir hier nichts zahlen, weil der Busfahrerin ein 10 Dollar Schein als ein zu großer Schein erschien und sie uns genervt durchwinkte.  Wir zahlen jetzt wohl immer so ? Ihr müsst wissen San Francicso ist sooooo teuer! Eine Packung Toast kostet alleine schon 5 Euro.. Da warn Marina und ich erstmal baff! ? Aber naja man gönnt sich ja sonst nichts! ?

Nach der turbulenten Busfahrt sind wir 'angekommen'. Wieso turbulent? Der Weg und die Fahrt mit 2 großen Koffern pro Person hat uns ja schon leicht angestrengt, aber dann noch die Hoch-runter-hoch-runter-Fahrt hat uns maßlos überfordert. ?

San Francisco liegt überwiegend auf dem Berg.. Zumindest da wo wir bisher warn und wo wir wohnen. Ihr hättet uns sehen müssen wie wir unsere 4 Koffer den Berg hoch gezogen haben .. Ohne Worte. Naja, nachdem ich dann gefühlte 10 Male meinen Koffer wieder aufheben musste schienen wir dann endlich  angekommen zu sein.. Doch dann haben wir bemerkt, dass wir garkeine Hausnummer haben.. Dann wollten wir nach dem Nachnamen suchen.. Aber diese stehen an amerikanischen Haustüren nicht dran. Das wissen wir jetzt auch! Wieder was gelernt .. 

Nach mehreren Anrufen hat uns der Hausbesitzer endlich gefunden und jetzt sind wir hier. In einem gemütlich blauen Haus ca. 20 Minuten vom Stadtzentrum entfernt! ( Bilder folgen)

Dafür dass wir nur über airbnb gebucht haben hat er sich sehr viel Mühe gegeben. Er hat uns Erdbeeren und Wasser gekauft, Handtücher bereit gelegt und gesagt dass wir uns wie Zuhause fühlen sollen. Also um uns braucht ihr euch keine Sorgen machen ? 

Jetzt wünsch ich euch einen guten Morgen und ich geh jetzt schlafen ❤️ 

Kuss Kuss

Lauri ?

05März
2016

SANTA MONICA

 

Heute sind wir in Santa Monica gewesen. Wir haben uns dort mit zwei Freunden von Marinas Papa getroffen, die schon 15 Jahre in Amerika wohnen. Hier haben wir auf der Pier im Bubba Gump (von Forest Gump) gemeinsam gegessen. Das Wetter war nicht all zu schön aber ein Spaziergang auf der Pier ist trotzdem ziemlich cool! 

Jetzt bestellen Hanna, Gary, Marina und ich noch Pizza und machen einen Gemütlichen vor dem TV. 

Ich drück euch! 

Lauri ❤️

04März
2016

HOLLYWOOD BOULEVARD

 

 

Hier die Bilder vom Hollywood Boulevard auf dem wir heute gewesen sind. 

Jetzt wo die Oscars rum sind kann man hier auch wieder normal durch laufen.

Wir sind den Walk of Fame entlang gelaufen, haben das Theater in dem die Oscars statt finden von außen angesehen und das Hollywood Zeichen betrachtet. 

Wie ich LA noch in Erinnerung hatte, ist es hier wirklich viel unspektakulärer als im TV.

Trotzallem war es cool die Hände in die Hände von Michael Jackson oder Will Smith zu legen!

Ihr werdet es kaum glauben, aber meine langen Finger haben tatsächlich bei beiden reingepasst .. ?

Neben den verrückten Menschen gibt es hier noch viel Dreck und Müll! Das stimmt wirklich Papa! 

Jetzt machen wir noch einen kleinen Strandspaziergang, statten uns bei VONS mit viel Schoki aus und hauen uns in die Pfanne! 

Heute fasse ich mich kürzer ? 

Ich drück euch ganz fest! Kussis ❤️ Lauri

 

03März
2016

LAS VEGAS

   

Heute sind wir aus Las Vegas zurück gekommen.. Und ich muss sagen: 1 1/2 Tage Las Vegas ohne Übernachtung im Hotel waren echt hart! Zu Las Vegas selbst kann ich nur sagen: Muss man definitiv mal gesehen haben! Allein der Flug nach Las Vegas war wirklich schön (siehe erstes Foto). Als wir angekommen sind, sind wir verpeilten erstmal eine Stunde in die falsche Richtung  gelaufen .. Wir wollten auf den Strip, stattdessen sind wir in Downtown gelandet. ? Als wir das dann endlich bemerkt haben, gings dann in Richtung Strip! Das ist die 'Straße' auf der sich alles abspielt! Wir waren erstaunt wie lang man braucht um alles gesehen zu haben: 3 Stunden! 

Warum das alles so lange dauert? Um die Straßenseite wechseln zu können muss man meistens durch eines der Hotels bzw Casinos gehen. Las Vegas ist wirklich so aufgebaut, dass man keine Gelegenheit hat auf die andere Seite zu kommen ohne durch diese Gebäude zu laufen. 

Also haben wir gestern tatsächlich fast alle Hotels und Casinos von innen gesehen und in vielen auch mal gezockt. Und nein, wir haben leider nicht den Jackpot geknackt! Egal wir sind trotzdem glücklich! Und zwar mit einer einfachen Luftmatratze auf der wir jetzt endlich nach 30 Stunden wach sein und laufen liegen! Es könnte grade nicht besser sein! 

Naja zurück zu Las Vegas: Die Leuchtreklamen sind echt der Wahnsinn! Und die Leute sind richtige Freaks. Anfangs mussten wir die Freaks auf dem Strip suchen und waren echt enttäuscht.. Aber als wir uns am Las Vegas Schild von zwei Jungs haben fotografieren lassen, sollte sich das ändern. 

Der eine von ihnen, Hadley, wohnt in Las Vegas, Dustin der Zweite kommt aus Hamburg und hat bei Hadley Couchsurfing gemacht. Die beiden waren mit dem Auto unterwegs und hatten Mitleid mit uns, und haben uns deshalb angeboten uns mit zurück zunehmen. Das war das Beste was uns hätte passieren können, denn Hadley hat uns die coolsten Stellen Las Vegas gezeigt und uns mit zur Freemont Street genommen. Und da sollten wir unsere Freaks finden! Dort rennen die verrücktesten Menschen rum: der eine nackt, die anderen fliegen durch die Lüfte, andere alte Omas sind am Tanzen als ob es kein Morgen mehr gäbe, und und und ... Das muss man selbst mal gesehen haben, dafür gibt es keine Worte! Die Nacht haben wir dann in den Casinos verbracht. Es war echt schwer nach sovielen Stunden  nicht einzuschlafen, aber wir haben es geschafft! 

 

Jetzt liegen wir endlich wieder in LA auf unserer Matratze. 

Fazit: Ihr müsst Las Vegas mal gesehen haben. Die Stadt wirkt wie eine kleine Scheinwelt! So nun hab ich wirklich genug  geschrieben. VIVA LAS VEGAS! 

Lauri ❤️

02März
2016

AUF NACH LAS VEGAS!

So jetzt geht's nach Las Vegas! 

Und das ist alles was ich mitnehme: meinen Rucksack!

Da wir jetzt hin und morgen Nachmittag wieder nach LA zurück fliegen haben wir uns gegen Gepäck und gegen eine Nacht im Hotel entschieden! 

Wir machen also eine Nacht in Las Vegas durch - das wird sicher mega! 

Wir sind dann mal in der Luft ✈️ 

Kuss kuss ❤️

02März
2016

HUNTINGTON BEACH | SEAL BEACH ?

 

Heute haben wir einen Strand Tag gemacht, sprich wir haben uns 2 Strände angeschaut. 

Als erstes den Huntington Beach, den man aus dem Fernsehen kennt. 

Hier trifft man auf hunderte Surfer und genau hier finden die riesen Surfwettbewerbe statt.

Hier scheint es, als ob sich alles nur ums Surfen dreht. Wie ich finde mega! 

Der Strand ist auf dem dritten Bild zu sehen.

Einer der schönsten Strände die ich je gesehen habe! 

 

Danach sind und wir zum Seal Beach gefahren.

Dort ging es eher entspannter zu, aber am Strand sind schöne kleine Geschäfte mit Surf und Deko Artikeln.

Jetzt geht's heim 'packen', denn wir fliegen gleich nach Las Vegas! 

Drück euch ❤️

01März
2016

SECOND STREET & FARMERS MARKET ☀️

Heute sind wir auf der Second Street gewesen. Da gabs mal wieder viele Geschäfte und Restaurants. 

Solangsam hab ich das Gefühl, dass es bei den Amis auch nur um genau diese zwei Sachen geht. ? 

Die Straße ist nicht allzulang und endet mit einem kleinen Strandabschnitt.. Der ist wirklich unglaublich schön. Den könnt ihr auf dem Bild sehen auf dem ich und Marina zu sehen sind. ? 

Bei dem Wetter warn heute tatsächlich ein paar Leute im Wasser. Besonders schön finde ich, dass hier alle Leute zusammen kommen.. egal wie gut man betucht ist. Ein Odachloser und ein Geschäftsmann haben sich hier lange unterhalten und beisammen gesessen. Das hat mich irgendwie berührt ? Und das scheint hier völlig normal zu sein. Dafür ?????????

Nachdem wir hier eine Weile die Sonne genossen haben hat uns Gary abgeholt um auf einen kleinen Markt zu gehen. Dort haben wir Obst und andere Sachen probiert und die Skater auf dem Heimweg beobachtet. Der Markt ist auch oben zu sehen. ? 

Am Nachmittag haben wir dann noch einen kleinen Spaziergang am Strand gemacht! Egal wie oft man hier lang läuft, der Strand erstaunt einen immer wieder! 

Jetzt warte ich darauf dass ihr alle endlich aufwacht und ich was zu tun habe und auf einen Anruf.. ? 

Viel Spaß auf der Arbeit ❤️